GRUNDREZEPT: PFANNKUCHEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 2699
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

AUSSERDEM:

Zubereitung

Damit es garantiert keine Kluempchen gibt, werden zunaechst die Eier mit dem Mehl glatt geruehrt, dabei salzen. Zugedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen, damit der Kleber im Mehl sich ausbilden und entwickeln kann.
Erst jetzt die Milch zufuegen und mit einem Schneebesen unterruehren.
Die Pfanne trocken erhitzen, mit einer Speckschwarte ausreiben oder etwas Fett darin schmelzen und mit einem Pinsel gleichmaessig verteilen.
Jeweils eine kleine Kelle Teig hineingiessen, die Pfanne sofort drehen und wenden, damit der Teig sich ueberall gleichmaessig verteilt.
Rundum den Pfannkuchen behutsam vom Rand loesen, sobald er an der Unterseite appetitlich gebraeunt ausseiht, wenden und auf der anderen Seite fertigbacken.
Die Pfannkuchen aufeinanderstapeln - bis zum Essen im 50 Grad vorgewaermten Backofen warm halten.

< GRUNDREZEPT: BLITZBISKUIT
Grundrezept: Weizenbrot-, Baguette- & Broetchenteig >