Gebratene Gänsebrust mit Orangen und Zimt

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 3555
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Personen)

Erfasst am 13.12.00 von:

Zubereitung

Die Gänsebrust mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite bei kleinem Feuer anbraten.
Wenn das Fett der Haut auszuschwitzen beginnt, die Gänsebrüste wenden, in den auf 200°C vorgeheizten Ofen geben. Nach 15 Min. 2 gewürfelte Schalotten, 1 Tl grünen Pfeffer, Orangensaft, ca. 1 Tl abger. Orangenschale und Zimt zugeben.
Die Gänsebrüste weitere 45 Min. garen, dabei immer wieder mit etwas Gemüsebrühe ablöschen. Danach die Brüste herausnehmen. Den entstandenen Fond entfetten, d.h. mit einem Löffel das Fett abschöpfen, anschließend mit Mehlbutter abbinden. Die Orange filetieren, die Orangenfilets zur Sauce geben.
Die Kartoffeln schälen, in ganz feine Scheiben schneiden oder hobeln. Eine feuerfeste Form ausfetten, die Hälfte der restlichen Schalotten in die Form geben. Darauf die Kartoffelscheiben schichten, mit den übrigen Schalotten bestreuen und mit der restlichen Gemüsebrühe begießen. Die Kartoffeln sollen gerade bedeckt sein.
Während der letzten halben Stunde Garzeit der Gänsebrüste die Kartoffeln in den Backofen schieben. Die Gänsebrust anrichten, mit der Sauce beträufeln, die Kartoffeln dazureichen.

< Gebratene grüne Tomaten in Milchsauce
Gebratene Gänseleber mit Champignons in Balsamico... >