Weisse Spargelsuppe mit Avocado und Sauerampfer

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 569
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Die Spargelspitzen auf 4 cm kuerzen. Die Spargelreste klein schneiden. Beides in der Gemuesebruehe garen. Spargelspitzen herausfischen und auf die Seite stellen.
Die zerkleinerten Spargeln samt Kochfluessigkeit puerieren und durch ein Spitzsieb streichen.
Avocado halbieren und entkernen. Avocadofleisch herausschaben und mit einem Teil der Spargelsuppe puerieren. Zusammen mit der restlichen Suppe wieder in den Topf geben, aufkochen. Zitronensaft und Doppelrahm unter kraeftigem Ruehren mit dem Schneebesen zur Spargelsuppe geben, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Sauerampfer (nicht zuviel nehmen!) und Spargelspitzen in der Suppe erwaermen, in vorgewaermten Suppentellern anrichten.
* Quelle: Nach: F. Kondratowicz Das neue Spargelkochbuch Midena, 1996 ISBN 3-310-00223-3 Erfasst von Rene Gagnaux
Erfasser: Rene
Datum: 03.05.1996
Stichworte: Suppe, Creme, Spargel, Avocado, Sauerampfer,
P4

< Weisse Sosse
Weisse Taubnesseln im Teigmantel >