Puddingkuchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 870
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Teig: Belag:: Streusel: zum Verfeinern:

Zubereitung

Die Teigmenge teilen. Auf einen dünn ausgerollten Hefeteig den steifgekochten, etwas abgekühlten Pudding streichen. Den zweiten, ebenso dünn ausgerollten Teigboden darüberlegen. Das geht einfach, wenn er um das Nudelholz gewickelt und über dem Kuchen vorsichtig wieder abgerollt wird. Die obere Teigplatte mit lauwarmer Milch bestreichen. Aus Mehl, der zerlassenen Margarine, Zucker und Vanillezucker Streusel kneten und auf den Kuchen krümeln. Backen. Erkaltet mit Puderzucker bestreuen.
Backzeit: 25-30 Minuten Hitze: 180° -200° C
Ein altes Rezept, das einen feinen Sonntagskuchen ergibt.

< Pudding-Trifle
Puddingkuchen vom Blech >