Schweinefilet zu Kohlroeschen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 237
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Zubereitung

1) Blumenkohl und Broccoli putzen, waschen und in kleine Roeschen teilen. In 3/8 l kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abtropfen lassen. Gemuesewasser dabei auffangen und 1/4 l abmessen.
2) Filet waschen, trockentupfen. Olivenoel erhitzen. Filet darin rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze fertigbraten. Zwischendurch ca. 100 ml Wasser angiessen.
3) Fuer die Sosse 30 g Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Unter Ruehren mit dem Bratenfond, Gemuesewasser und Sahne abloeschen. Kaese zufuegen und darin schmelzen. Unter Ruehren ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze koecheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemuese in der Sosse erwaermen.
4) Kraeuter waschen, trockenschuetteln und sehr fein hacken. Tomaten putzen, waschen vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in sehr kleine Wuerfel schneiden. 1 El Fett erhitzen. Paniermehl darin anroesten. Tomaten und Kraeuter zufuegen und mischen. Auf dem Filet verteilen. Evtl. im heissen Backofen oder unter dem Grill kurz gratinieren.
5) Schweinefilet aufschneiden. Mit Kohlroeschen und etwas Sosse anrichten. Evtl. Mit frischen Kraeutern und Zitronenscheiben garnieren. Dazu schmecken Salz oder Roestkartoffeln.
Getraenk: kuehler Weisswein

< Schweinefilet √ľberbacken
Schweinefilet zu Kohlröschen >