PIZZA - VIER-JAHRESZEITEN-PIZZA - QUATTRO STAGIONI

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 446
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Quelle:

Zubereitung

Jedes Viertel der Pizza wird verschieden belegt, und zwar farblich aufeinander abgestimmt: ganz nach Jahreszeit mit dem, was gerade Saison hat.
Aber zunaechst die ganze Flaeche mit Pizzaiola bestreichen. Dann ein Viertel zum Beispiel mit ein paar Champignons, die in Butter mit Zwiebeln angeduenstet wurden. Das zweite Viertel mit Scheibchen von Salsicce, den kleinen, luftgetrockneten Wuersten. Das dritte Viertel mit Mozzarella und frisch gekochten oder in Oel eingelegten Artischockenherzen. Das letzte Viertel schliesslich mit Thunfisch und/ oder Sardellen.
Man kann natuerlich seine Phantasie spielen lassen und auflegen, was der Kuehlschrank gerade bietet: gruene oder schwarze Oliven, Kleckse von Olivenpaste, Schinkenfleckerl, Salamischeiben, Wuerfel von getrockneten (und natuerlich eingeweichten) Tomaten etc. Wichtig ist, dass die Viertel deutlich voneinander getrennt sind, sonst wird es eine Pizza Capricciosa, also die Pizza mit allem.

< Pizza - PIZZA
Pizza ai frutti di mare (Pizza mit Meeresfruechten) >