Frittata mit Spaghetti und Tomaten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 487
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

REF: Quelle:

Zubereitung

Den Backofen auf 200 oC C vorheizen.
In einer grossen Schuessel die Spaghetti mit der Tomatensauce vermischen. Die Tomaten nach Belieben haeuten, von den Samen befreien und das Fruchtfleisch wuerfeln. Zusammen mit dem Parmesan und dem Basilikum unter die Spaghetti mischen.
In einer weiteren Schuessel die Eier mit wenig Salz, aber reichlich Pfeffer verquirlen. Die Eier unter die Spaghettimischung ruehren.
Eine feuerfeste, beschichtete Pfanne (von 30 Zentimetern Durchmesser bei 4 Personen) heiss werden lassen. Das Olivenoel darin erhitzen, bis es zu rauchen beginnt. Die Spaghettimischung langsam in die Pfanne giessen, so dass das Oel nicht spritzt. Die Pfanne schwenken, um die Mischung gleichmaessig zu verteilen. Bei starker Hitze rund drei Minuten braten.
Anschliessend die Pfanne fuer zehn Minuten in den heissen Backofen schieben, bis die Eier gleichmaessig gestockt sind. Die Frittata ist fertig, wenn an einem hineingesteckten Holzspiess kein Ei mehr haften bleibt.
Auf einer grossen Platte anrichten. Der Mozzarella in Wuerfel schneiden und auf der Frittata gleichmaessig verteilen, mit den Basilikumblaettern bestreuen und sofort servieren.

< Frittata mit Parmaschinken
Frittata mit Tomaten, Zwiebeln und Basilikum >