Grossmutters Aprikosenkuchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1351
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Kuchen(*))

FUELLUNG: REF:
Quelle:

Zubereitung

(*) Springform 22 cm Durchmesser Mehl, Zucker und Salz mischen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles mit den Fingern zu einer broeseligen Masse reiben. Das Ei verquirlen und beifuegen. Zu einem glatten Teig zusammenfuegen; wenn noetig etwas Wasser zugeben. In Folie gewickelt ca. dreissig Minuten ruhen lassen.
Den Teig rund und nicht zu duenn zwischen Klarsichtfolie auswallen. Die ausgebutterte und bemehlte Springform damit auslegen; dabei einen Rand von ca. fuenf cm hochziehen.
Die Aprikosen halbieren und in Schnitzchen schneiden.
Die Eigelb mit dem Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Mandeln, Zwieback, Rahm, Zimt und Aprikosen beifuegen.
Die Eiweiss mit dem Backpulver steif schlagen. Den Eischnee sorgfaeltig unter die Aprikosenmasse ziehen. In die Form geben.
Den Aprikosenkuchen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille waehrend fuenfundvierzig bis fuenfzig Minuten backen.

< Grossmutters Apfelwaehe
Grossmutters Auflauf Scherben >