RIESLING-HUHN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 485
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Quelle:

Zubereitung

Die Poularde in 8 Stuecke teilen. Champignons putzen und vierteln. Schalotten und Knoblauchzehen schaelen, Schalotten wuerfeln. Die Thymianzweige waschen, trocken tupfen und die Blaettchen abzupfen.
In einer Pfanne etwas Butter und Erdnussoel erhitzen und die Huehnerteile rundum scharf anbraten. Im Schmortopf in etwas Butter die Schalotten und den Knoblauch anschwitzen, den Zucker dazu, dann die Huehnerteile hineinlegen, mit Mehl bestaeuben und alles eine schoene Farbe annehmen lassen. Den Wein angiessen, pfeffern, salzen, die Creme Fraiche und den Thymian dazugeben. Mit Deckel ca. 40 Minuten schmoren lassen.
Die restliche Butter erhitzen und die Champignons darin gar duensten. Nun die Huehnerteile aus dem Braeter nehmen und warm stellen. Die Sauce auf hoher Hitze ohne Deckel auf die Haelfte reduzieren lassen, sie soll saemig sein, dann die Champignons hinzufuegen und mit Zitronensaft abschmecken.
Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwuerzen.

< Riesling (Info)
RIESLING-KAESESUPPE MIT BLAETTERTEIG-TALERN >