REHRAGOUT MIT PREISELBEEREN: WEIHNACHTSMENUE 2000 VON ...

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 2278
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Quelle Christian Henze Erfasst *RK* 13.06.01 von Ilka Spiess:

Zubereitung

Das Gemuese waschen, schaelen und in Wuerfel schneiden. Das Fleisch zusammen mit dem Gemuese, den Kraeutern und dem Rotwein in eine Schuessel geben und abgedeckt ca. 24 Stunden im Kuehlschrank marinieren lassen.
Das Fleisch absieben, dabei die Marinade auffangen. Anschliessend das Rehfleisch trocken tupfen und mit dem Gemuese in einem Bratentopf stark anbraten. Nach 5 Minuten das Tomatenmark zugeben und mit der Marinade (ohne Kraeuter) abloeschen. Den Topf mit einem Deckel schliessen und das Ragout ca. 1 Stunde schmoren lassen.
Die Speisestaerke mit etwas Wasser anruehren und die Sauce damit binden. Preiselbeeren, Sahne, Senf und Gin zugeben und das Rehragout mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Als Beilage eignen sich am besten frische Spaetzle.

< Rehragout mit Pfifferlingen und Maronen
Rehragout mit Quitten >