KANINCHEN IN WEISSWEIN - ALFREDISSIMO

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 529
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

Den Speck in feine Wuerfel schneiden. Die Zwiebel(n) pellen und fein wuerfeln. Drei Knoblauchzehen pellen und mit der Presse bereitstellen. Die anderen Zehen pellen, aber ganz lassen.
Die Speckwuerfel in einer kleinen Pfanne mit etwas Butter auslassen. Die Zwiebeln zu dem Speck geben und dann den Knoblauch dazu pressen. Waehrenddessen die restliche Butter in einem Braeter erhitzen und die Keulen von allen Seiten darin anbraten. Speck und Zwiebeln in den Braeter zu den Keulen geben. Mit dem Essig loeschen und anschliessend mit dem Mehl bestaeuben. Nun die ganzen Knoblauchzehen und die Chili dazugeben. Mit einem guten Schuss Cognac abloeschen und den Wein angiessen. Mit Muskat und Pfeffer wuerzen. Vorsicht bei Hinzugabe von Salz, denn der Speck ist meist gesalzen. Den Deckel auflegen und bei kleiner Flamme ca. 1 Stunde garen. Nach 40 Minuten die Sahne angiessen. Falls zuviel Fluessigkeit verkocht, mehr Wein oder Wasser nachgiessen.
Dazu kann Baguette, Ciabatta oder ein Landbrot serviert werden.

< Kaninchen in Traubensauce mit Kartoffelpueree
KANINCHEN IN WEISSWEIN-SOSSE >