Große Roulade

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 212
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

erfaßt von: Gisela Bromberg:
Quelle:

Zubereitung

Die Fleischscheiben ausbreiten und an den Laengsseiten ca. 3 cm uebereinanderlegen, so dass eine grosse Flaeche entsteht. mit Salz und Pfeffer bestreuen. Semmelbroesel mit den Eiern, Tomatenmark, gehackten Zwiebeln und zerdrueckter Knoblauchzehe zu einem Teig verkneten mit Salz und Pfeffer wuerzig abschmecken. Die Masse so auf das Fleisch streichen, dass am Rand 2 cm freibleiben. Die Champignons putzen, waschen, halbieren und mit den Oliven auf der Semmelfuellung verteilen und leicht eindruecken. Das Fleisch nun von der breiten Seite her nicht zu fest zu einer grossen Roulade aufrollen. Dann wird das Fleisch "verschnuert". Dafuer einen laengeren Baumwollfaden zunaechst zweimal der Laenge nach um die Roulade wickeln. Anschliessend mit Querfaeden (wie bei einem Paket) fest, aber nicht stramm verbinden. Den gewuerfelten Speck in einer weiten Pfanne in heissem Oel ausbraten Die Roulade hineingeben und von allen Seiten kraeftig braun braten. mit heissem Wasser abloeschen, den Rotwein zugiessen und die Roulade in der geschlossenen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 1-1 1/4 Stunde gar schmoren. Auf einer Platte warm halten und kurz vor dem Servieren anschneiden. Dazu schmecken Salzkartoffeln und frischer gruener Salat. Das Gute an dieser Roulade, die fuer 4 Personen reicht, ist die Fuellung, die auch der Sauce die richtige Wuerze verleiht. Dafuer den Bratensud durch ein Sieb in einen Topf giessen, mit etwas Wasser auf 3/8 l ergaenzen, zum Kochen bringen. Speisestaerke mit kaltem Wasser anruehren, Sauce damit binden. mit Salz, Pfeffer und Rotwein pikant abschmecken. Zubereitungszeit (fuer Roulade und Sauce) ca. 1 3/4 Stunde. Pro Person hat das Essen ca. 890 Kalorien. Anmerkung: Ich nehme zum Wuerzen noch etwas Cayenne-Pfeffer, Majoran und Thymian dazu.

< Große Nuss-Pralinen
Große Salatplatte >