Fischpastete mit Käsesoße

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 123
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Für die Pastete: Für die Käsesoße:

Zubereitung

Für die Fischpastete das Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und eine Welle stehen lassen. Danach das Fischfilet, Zwiebeln, Champignons und Kartoffeln durch einen Fleischwolf drehen, die Masse mit Ei, Milch, Salz, Gewürzen und Kräutern vermischen und pikant abschmecken. Die Fischmasse in eine ausgebutterte Form füllen, mit Butterflöckchen belegen, die Form mit Alufolie verschließen, auf den Rost stellen, in den vorgeheizten Backofen schieben und bei guter Mittelhitze (200 Grad) 60 Minuten backen.
Für die Käsesoße Brühe, Eigelb, Speisestärke in einem Topf verrühren und bei milder Wärme bis kurz vor dem Kochen schlagen. Danach die Butter in Flöckchen dazugeben, Creme fraîche, Käse, Salz und Gewürze darunterrühren und die Soße pikant abschmecken.
Die Soße zur Fischpastete servieren.

< Fischpastete Baskischer Art
Fischpasteten >