Südafrika

Seite:  1
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Gratinierte Suesskartoffeln

10.03.2005
Suesskarttoffeln waschen, schaelen und in 2 mm dicken Scheiben schneiden. Zusammen mit Salz, Pfeffer und Zimt in der Milch bissfest kochen (fuenf bis zehn Minuten) und abgiessen.... mehr

BOBOTIE (LAFER)

11.03.2005
Die Butter mit dem Oel in einer grossen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und mit dem gehackten Knoblauch in der Pfanne goldgelb braten. Currypulver, Kurkuma, Salz und... mehr

Denningvleis

11.03.2005
Die Tamarinden in 250 ml kochendes Wasser einlegen. Durch ein Sieb giessen und die Fluessigkeit aufbewahren. Alternativ kann man auch Zitronensaft verwenden. Das Fleisch in grosse Wuerfel... mehr

Grüne Bohnen Bredie

11.03.2005
In einer grossen Pfanne die Lammstuecke braun anbraten. Fleisch herausnehmen. Die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in der Pfanne duensten, das Fleisch wieder hinzugeben und fuer 30 Minuten... mehr

Malaiischer Lamm Eintopf

11.03.2005
Die Bohnen ueber Nacht in Wasser einweichen, absieben und fuer mindestens eine Stunde in Wasser kochen lassen. In einem Topf Oel und Butter erhitzen und gehackte Zwiebeln glasig... mehr

Sabi Sanos Yams und Chili

13.03.2005
Ofen auf 220 Grad vorheizen, Fettpfannen mit 2 Teel. geschmolzener Butter ausstreichen, Suesskartoffeln schaelen und in 1 cm x 7cm grosse Stifte schneiden. Knoblauch, geschmolzene Butter... mehr

Ingera - Afrikanisches Fladenbrot

13.03.2005
Beilage zu verschiedenen suedafrikanischen Gerichten Das Mehl mit der Hefe und dem Backpulver in eine tiefe Schuessel geben. Langsam das Wasser dazugeben und umruehren bis ein weicher... mehr

Kerrienboontjes - Lamm nach Südafrika Art

13.03.2005
Die Zwiebel in kleine Wuerfel schneiden und mit dem Oel in einer Pfanne glasig duensten. Das Lammfleisch ebenfalls wuerfeln und zu den Zwiebeln geben. Das Wasser dazugeben und etwas... mehr

Sosaties mit Aprikosen - Fleischspieße mit Aprikosen ...

13.03.2005
Marinade: Knoblauch pressen, Zwiebel vierteln, mit den restlichen Zutaten (fuer die Marinade) und mit 4 EL Wasser verruehren, kurz aufkochen und dann abkuehlen lassen. Das Fleisch in... mehr
Seite:  1