Weißbrot (26 Rezepte)

Seite:  1  2 weiter
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Knoblauchbrot

04.03.2005
Man schneidet ein franzoesisches Stangenweissbrot der Laenge nach auf, bestreicht die eine Haelfte mit einer Paste aus Butter und klein gehacktem Knoblauch nach Geschmack. Dann legt man... mehr

Ballaststoff-Stuten à la Hobbythek

08.03.2005
Alle trockenen Zutaten miteinander mischen und mit der Milch zu einem glatten Teig verkneten. Danach in eine Kastenform geben und abgedeckt bei 20-25° eine halbe Stunde gehenlassen. Im... mehr

Briochebrot

08.03.2005
Hefe und Zucker zusammen in eine Tasse geben und so lange stehen lassen, bis sich die Hefe verflüssigt hat. Mehl und Salz in die Schüssel der Rührwerks geben, mit dem Knetarm kurz... mehr

Brot mit Schinken

08.03.2005
Mehl und Salz in eine Backschüssel geben. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Wasser verrühren. Den Zucker zufügen und weiterrühren, bis er aufgelöst ist. Die Hefemischung warm stellen... mehr

Feine Hefebrötchen

08.03.2005
Mehl in eine Backschüssel geben, eine Vertiefung eindrücken, die Hefe hineinbröckeln, 1 Tl Zucker und etwas lauwarmer Milch dazugeben und mit etwas Mehl zum Vorteig verrühren, der... mehr

Feines Milchweißbrot

08.03.2005
Zucker, Mehl und Salz in eine Backschüssel geben. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Wasser verrühren. Die Hefemischung warm stellen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Eine... mehr

Grahambrot

08.03.2005
Die Hälfte des Mehles mit dem Schrot, der Haferkleie und der Erbsenfaser mischen. Dann die Trockenhefe und die Hälfte der Milch hinzugeben und zu einem Vorteig verrühren. Den Vorteig... mehr

Kastenweißbrot

08.03.2005
Mehl und Salz in eine Backschüssel geben. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Wasser verrühren. Den Zucker zufügen und weiterrühren, bis er aufgelöst ist. Die Hefemischung warm stellen... mehr

Ladiner Brot

08.03.2005
Mehl in einer Schüssel mischen, eine Vertiefung eindrücken, die Hefe hineinbröckeln, mit Zucker und Milch verrühren und 15 Minuten zugedeckt und warmgestellt gehen lassen. Ei, Salz,... mehr

Milchweißbrot

08.03.2005
Mehl und Salz in eine Backschüssel geben. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Wasser verrühren. Den Zucker zufügen und weiterrühren, bis er aufgelöst ist. Die Hefemischung warm stellen... mehr

Norwegische Milchbrötchen

08.03.2005
Aus den vorgenannten Zutaten einen Hefeteig herstellen, nicht mehr Mehl verwenden, auch wenn der Teig etwas klebt. Brötchen formen, einige Zeit gehen lassen und so dann bei 200°... mehr

Pariserbrote

08.03.2005
Hefe und Zucker mischen und verflüssigen lassen. Mehl und Salz in die Schüssel der Rührwerks geben, mit dem Knetarm kurz durchmischen, aufgelöste Hefe zufügen, nochmals kurz... mehr

Quarkweißbrot

08.03.2005
Zutaten zu Hefeteig verarbeiten, den Quark vorher durch ein Sieb rühren. Den gegangenen Teig in eine gefettete Kastenform füllen und in 35-40 Minuten bei 190-200° goldgelb backen.... mehr

Süßer Buttermilchzopf

08.03.2005
Den gegangenen Hefeteig in 3 Stücke teilen, zu Rollen formen und diese zu einem Zopf flechten. Den Zopf mit Ei / Milch bestreichen, nochmals 20 Minuten gehen lassen und bei 175° 45... mehr

Weißbrot mit Apfelfaser

08.03.2005
Zunächst nur das Mehl und das Reinlecithin trocken mischen. Achten Sie darauf, daß alle Lecithinklüpchen fein zerbröselt sind, denn das Reinlecithinpulver kann, wenn es längere Zeit... mehr
Seite:  1  2 weiter